bsc-logos 

BSC Regensburg

Der Fußball- und Kegelclub am Brandlberg

BSC Blog
Blog: So ein Zirkus...
Geschrieben von: Andi   
Donnerstag, den 04. August 2011 um 11:59 Uhr


Anklicken zum Vergrössern

Quelle: Mittelbayerische Zeitung - 04.08.2011

 

Hier noch weitere Artikel vom Internetportal der Mittelbayerischen Zeitung:

Brumbach: Jetzt kommt der Gerichtsvollzieher      Zirkus bayernweit Thema

11.08.2011:

Antenne Bayern: "... Rettung für den Sportplatz des BSC Regensburg ..."

Onlineportal Mittelbayerische Zeitung: "..Gute Nachrichten für den BSC Regensburg.."

BR-Online: "... Fußballplatz in Regensburg teilweise ruiniert... "

 

 
Blog: Bauhaus
Geschrieben von: "A"   
Sonntag, den 10. Juli 2011 um 22:23 Uhr


Am Samstag (09.07.2011) hat unsere Fußballabteilung die Kunden vom Bauhaus verköstigt. Verkauft wurden kühle Getränke, Bratwurst- u. Steaksemmeln, sowie Kaffe und Kuchen. Die Bauhaus-Aktion war ein voller Erfolg, den Leuten hats geschmeckt und wir hatten auch unseren Spaß dabei!

Und hier noch der Spielbericht vom Samstag:


Grillmeister Dieter H., der Herr der Holzkohlen, hatte wie gewohnt die Abteilung "Grillung" im Griff.

Stefan L. trumpfte wieder durch seine eigenwillige Technik auf. Geschickt fand er die Lücken und lies einige (arme) Würstchen durch den Grillrost fallen. Dies war zwar auf Dauer nicht absatzfördernd, allerdings entpuppte er sich nach und nach als Zuschauermagnet, was sich dann doch wieder als umsatzfördernd herausstellte.

Maxi S., der Herr der Semmeln, lieferte trotz 5 stündigem "Gesichtsbuch-Entzug" eine souveräne Leistung ab.

Martin U., der Marktschreier! Sein gewohntes Geplärre wirkte sich diesmal positiv auf die Gesamtsituation aus, der Troubadix-Effekt blieb aus! Den Leuten hats tatsächlich gefallen und das Team hat es halt (wieder mal) erduldet.

Die Mädels von der Abeilung: "Kaffee u. Kuchen" hatten eine hervorragende Verkaufsstrategie. Man weiss zwar bis dato noch nicht genau wie sie es angestellt haben, aber es kam schon vor, dass der Kuchen nicht nur stückweise sondern gleich im Ganzen verkauft wurde!

Thomas M., der Einsichtige, ihm haben wir die Bilder zu verdanken! Ihm gilt ein besonderer Dank vom ganzen Aktions-Team, denn er war Nachmittags nicht mehr vor Ort!

Klaus K., der "Check"-er. Wie gewohnt hat er den Verkaufs-Parkour gesteckt. Diesmal stand er aber nicht nur mit Pfeifferl und Stoppuhr an der Seitenauslinie, sondern hat überall dort mitgeholfen, wo gerade Not am Mann war.

Und dann waren da noch einige BSC-Mitglieder,  sonderbarerweise alle mit dem Vornamen "Charlie", die zwar nur durch ihre Passivität in der Mitarbeit glänzten aber dennoch erwähnenswert sind, da sich ihre Anwesenheit positiv auf den Umsatz ausgewirkt hat.

 

 
Blog: "... Gas gem - besser wern!..."
Geschrieben von: Andi   
Montag, den 02. Mai 2011 um 12:16 Uhr


sportartikel

Quelle: Mittelbayerische Zeitung - 02.05.2011

 
Internetsperre für BSC-Regensburg.de
Geschrieben von: Andi   
Freitag, den 01. April 2011 um 14:05 Uhr


Im 1. Quartal 2011 sind die Besucherzahlen dramatisch gestiegen. Dieser erhöhte Serveraufwand aus dem nationalen und internationalen Bereich muss laut dem Telemediengesetz § 3 Absatz 2 gemeldet werden und die veränderten Besucherstatistiken dem Statistischen Bundesamt für Internet- u. Datenverkehr (BID) bis zum 01.04.2011 vorliegen. Leider hat der BSC Regensburg, vertreten durch Thomas Maier und Stefan Leyerseder, diese Meldepflicht versäumt, deshalb wird die Internetpräsenz des BSC Regensburg e. V. am 05.04.2011 auf unbestimmte Zeit gesperrt!

Solange das Strafmaß der Sperrung nicht bekannt ist, werden bis auf weiteres aktuelle Informationen (wie z.B. Spieltermine, Ergebnisse und Spielberichte) am schwarzen Brett in der Geschäftsstelle ausgehängt. Wir bitten um euer Verständnis!

Update 03.04.2011:
Das Statistische Bundesamt für Internet- u. Datenverkehr hat soeben den eingereichten Einspruch seitens des BSC Regensburg akzeptiert und in einer einstweiligen Verfügung die Sperrzeit aufgehoben, ferner sieht das BID von einer weiteren Strafe ab!
Ausführliche Infos zu dem Urteil kann man hier nachlesen >> Einspruchsbewilligung

Hoffentlich haben einige Leute daraus gelernt, so dass man jetzt schon ganz entspannt und positiv auf den 1. April 2012 blicken kann ;)

 

 
Nachruf "OB"
Geschrieben von: BSC   
Mittwoch, den 23. März 2011 um 15:19 Uhr


nachruf-ob

Quelle: Mittelbayerische Zeitung 23.03.2011

 
Kurt Obletshauser
Geschrieben von: Andi   
Samstag, den 12. März 2011 um 18:15 Uhr


Wir trauern um unseren "OB" !

Ehrenvorsitzender Kurt Obletshauser ist nach langer Krankheit verstorben.

Wir sind bestürzt und unsere Anteilnahme gilt den Angehörigen!

 

kurt_obletshauser

 
Blog: Dankeschön
Geschrieben von: Andi   
Montag, den 07. März 2011 um 19:00 Uhr

 

Aufgrund der Vorstands- und Vereinsausschussneuwahlen vom 04.März 2011, mussten einige Leute, die jahrelang für den BSC ein bestimmtes Amt ausgeführt haben, aus der jeweiligen Rubrik gelöscht werden. Einen Platz auf unserer Webseite haben sie sich aber auch weiterhin verdient. Für die geleistete Arbeit und für ihr Engagement bedanken wir uns deshalb recht herzlich bei:

 

Christian Schönsteiner (ehemaliger 2. Vorstand) schoensteiner
Stefan Mittlmeier (ehemaliger Hauptkassier) mittlmeier
Andreas Leykauf (ehemaliger Fußball-Abteilungsleiter)      leykauf
Matthias Balanowski (ehemaliger Jugendleiter) balanowski_matthias
Andreas Tahedl (ehemaliger Schülerleiter) tahedl

 

 
Blog: Verabschiedung der Wirtsleute
Geschrieben von: Andi   
Donnerstag, den 17. Februar 2011 um 13:07 Uhr


Ab März müssen wir leider auf unsere bewehrten Wirtsleute Belinda und Sven verzichten, sie gehen in ihren verdienten Pächter-Ruhestand Lachend

Wünsch euch alles Gute und hoffe ihr schaut auch so öfter vorbei. Euer "Schweiners" vermiss ich jetzt schon!

Pfiads Eich Radi ;)

 
Blog: CL - Ausflug FC Bayern München - CFR Cluj
Geschrieben von: Andi   
Dienstag, den 19. Oktober 2010 um 23:47 Uhr

 

FC Bayern München - CFR Gluj   3:2   (2:1)

Der Gast aus Rumänien war gerade in der Defensive sehr torgefährlich aufgestellt! Der FC Bayern war mit dieser Taktikauslegung des CFR Cluj sichtlich überfordert. Die Rumänen spielten sich ab der 30. Min in einen regelrechten Torrausch und erzielten innerhalb von 60 Min. 4,5 Tore. In der 77. Min. konnte der FC Bayern wenigstens noch einen halben Ehrentreffer erzielen, das 0,5 Tor gelang Mario Gomez.
Fazit: Wenn man mehr Tore als der Gegner erzielen will, muss man einfach auch im 16er des Gegners bessere Abwehrarbeit verrichten und darf die gegnerischen Spieler nicht so unbedrängt die Bälle ins eigene Tor schiessen lassen!

Torfolge:
-o:1 (28. Min. Kopfballtor Cadu, nach schöner Freistoßhereingabe durch de Zerbi)
-1:1 (32. Min. mustergültige Vorlage von Toni Kroos, Cadu konnte abermals verwerten)
-2:1 (37. Min Panin nach Eckball von Holger Badstuber)
-3:1 (77. Min. Cadu bedient uneigennützig Mario Gomez, der aus kürzester Entfernung zum Tor nur noch den Schlappen hinhalten muss)
-3:2 (86. Min. Culio nach klasse Zuspiel von Dica)


Stimmen zum Spiel bzw. zum Vereinsausflug:

Paumi: "... Ich hab nur 11 Rote gsehn. Des war a bissl wenig, i hätt no mehr vertragn!..."
Klaus Haderer: "...Es geht also auch anders! Punkte müssen her sonst wirds eng..."
Leihkauf: "...  Ich hab nur 17 Knacker und 12 Semmeln ghabt. Des war a bissl wenig, i hätt no mehr vertragn!..."
Meier: "... Die Competition is no ned vorbei, hat jemand an Flaschnöffner für mi?..."
Toni Kirschner: "... 2 - 3 Kilo weniger auf de Rippn und i hätt locker mitspuin kenna..."

Anmerkung der Redaktion: die Namen wurden frei erfunden - Namensähnlichkeiten mit real existierenden Personen sind jedoch beabsichtigt!

Einige Leute wollten (oder konnten?) sich so kurz nach dem Spiel nicht zum Ausflug äussern, dies kann jetzt nachgeholt werden. Also hauts rein in die Tasten.... zwinkernd

 

 


 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack