SG Regensburg Nord


Spielgemeinschaft Regensbug Nord

"... Zusammen sind wir stark ..."

 

 

BSC Regensburg

BSC Jugendfußball | SG Regensburg Nord


Die Vereine BSC Regensburg und VfB Regensburg wollen den Jugendfußball im Regensburger Stadtnorden gemeinsam besser fördern, deshalb haben sich die beiden Vereine im Jugendbereich zusammengeschlossen und die SG Regensburg Nord gegründet.

Alle Juniorenspieler/-innen des BSC Regensburg spielen seit der Saison 2015/16 in den Nachwuchsmannschaften der Spielgemeinschaft Regensburg Nord.

 

fball1 Aktuelle Nachrichten:

Siedler Fußballcamp 2019


Die SG Regensburg Nord veranstaltete wieder in der Ferienwoche den Siedler Cup.

 

Hier ein paar Eindrücke, die Kinder und Jugendlichen hatten sehr viel Spaß bei den 3 Tagen am Sportpark Brandlberg.

 

  

Spielberichte SG Regensburg Nord

sgnord1Spiele vom Wochenende 18./19./20. Oktober

Juniorinnen:

Am Freitagabend konnten unsere C-Juniorinnen auf dem heimischen Kunstrasen den TSV Aufhausen mit 5-1 bezwingen. Die Tore erzielten mit Jennifer Meier, Lea Scheuerer, Pia Köstlmeier, Theresa Rottmann und Alicia Eberl fünf verschiedene Torschützen. Durch diesen Heimerfolg konnte die Tabellenführung verteidigt werden.

Die B-Juniorinnen starteten ebenfalls am Freitag in die BOL-Runde. Leider fielen uns kurzfristig Torhüterin Jasmin Weilert, Mia und Johanna Hanke, sowie Bianca Schwarz nach ihrem Bänderriss letzte Woche, aus. Auch die bereits länger angeschlagenen Lillie Sternecker und Lissy Frankl konnten nicht spielen. Die Anfangsphase wurde verpennt und man lag nach einer Viertelstunde bereits mit 0-3 zurück. Die zweite Halbzeit war dann besser, aber wir konnten gegen eine gute Truppe des TSV Neudorf, nur noch auf 3-4 verkürzen. Der Ausgleich glückte uns nicht mehr und damit der BOL-Start leider misslungen. Unsere Treffer konnten Emma Buchfink (2) und Eva v. Jaduczynski erzielen.

Am Samstag spielten die D-Mädchen bei der SG Pirkensee/Maxhütte/Regenstauf. Das Team bestätigte den Aufwärtstrend und siegte nach einer sehr guten Leistung mit 7-0. In die Torschützenliste trugen sich Melanie Leibham (2) July-Carolina Braun (2), Annika Nesslauer, Emma Steiger und Lorena Hasanaj ein.

Die E-Juniorinnen waren dieses Wochenende spielfrei.


Junioren:

Die F1-Junioren waren dieses Wochenende spielfrei.

Die F2-Junioren mussten am Samstag zum SV Burgweinting. Das Spiel ging die erste Halbzeit mit wechselnden Führungen hin und her. Nach einer 3-2-Halbzeitführung, konnten wir uns zur zweiten Halbzeit nochmals steigern und ließen dem SVB nichts mehr zu und bauten die Führung zum Endstand von 8-2 weiter aus. Torschützen waren: Kristian Mitkov (3), Georgi Genov (2), Elias Oehlert (2) und San Pirot.

Die E2-Junioren waren dieses Wochenende spielfrei

Die E1-Junioren spielten in Altenthann gegen SG Vorwald und konnten beim 2-4 leider keine Punkte mitnehmen.

Am Samstagvormittag mussten die Jungs von der D2-Jugend bei SG Barbing/Harting antreten. Man kann inzwischen eine Leistungssteigerung bei dieser Mannschaft deutlich erkennen. Nach anfänglichen Klatschen werden die Ergebnisse immer besser. Das Spiel endete 2-1 für Barbing/Harting. Den Anschlußtreffer erzielte Lukas Landendinger.

Die D1-Junioren sind nach dem 5-0-Sieg gegen SG Regenstauf/Zeitlarn/Laub weiterhin unangefochten Tabellenführer. Die Treffer in dieser Partie erzielten fünf verschiedene Torschützen: Mahdi Hedider, Fabian Mihaila, Can Dündar, Steve Grünert und Ivan Shteyn.

Die ersatzgeschwächte und ohne Wechselspieler nach Thalmassing angereiste C-Jugend, kam gehörig unter die Räder. Mit 0-18 musste man ein deprimierendes Ergebnis hinnehmen. Die Truppe kann dennoch den Klassenerhalt in der Kreisklasse aus eigener Kraft erreichen. Obertraubling ist am Tabellenende und mit Prüfening sind wir im Moment noch Punktgleich. Oberlisling liegt mit nur einem Punkt vor uns. Es ist also bei zwei ausstehenden Spielen noch alles möglich.

Unsere B-Junioren kommen diese Saison nicht richtig in Schwung. Letzte Saison noch als C mit dem Aufstieg in die Kreisklasse belohnt, sind sie scheinbar noch nicht richtig im U17-Bereich angekommen. Beim TSV Oberisling ging mit 2-3 bereits das vierte Spiel in Folge verloren. Torschütze: Lukas Khomenko (2). Mit nur 6 Punkten wird es langsam Zeit, am kommenden Wochenende wieder mal Punkte einzufahren.

Erfolgsmeldungen Mädchenfußball | SG Regensburg Nord

SG Regensburg NordSpielberichte vom Wochenende:

Am Freitag spielten unsere C-Juniorinnen bei der SpVgg Ziegetsdorf, die ebenfalls gut in die Saison starteten. Wir konnten das Spiel durch die Tore von Lea Scheuerer, Constanze Lustenberger und Theresa Rottmann mit 3-1 für uns entscheiden und die Tabellenführung übernehmen.

Am Sonntag spielten dann die restlichen Mädchen-Teams. Die E-Juniorinnen begannen den Spieltag um 10:00 Uhr gegen die SG Burglengenfeld und konnten einen 12-0-Sieg feiern. Auch die U11 ist Tabellenführer. Torschützen: Julia Ott (4x), Erjona Gashi (3x), Mathilda Kapfinger (2x), Nina Mittlmeier (2x) und Yasmin El Arif.

Anschließend mussten unsere D-Juniorinnen gegen den Tabellenführer SG Maxhütte/Pirkensee/Regenstauf antreten, die bis auf ein Spiel alle Gegner zweistellig besiegen konnten. Wir waren darauf eingestellt und begannen sehr defensiv und nur mit unseren zwei schnellen Außen auf Konter. Die zwar etwas glückliche, aber kämpferisch und spielerisch verdiente Führung konnten wir leider nicht über die Zeit bringen. Drei Minuten vor Schluß mussten wir die bis dahin überragende Torschützin Melanie Leibham auswechseln. Maxhütte konnte mit einem Doppelschlag in der 56. und 57. Minute das Spiel drehen und nachdem wir alles nach vorne warfen mit dem Schlußpfiff, das 1-3 erzielen. Trotzdem war es die beste Saisonleistung unseres Teams.

Mit den B-Mädchen trafen wir auf den SC Regensburg II zum entscheidenden Spiel zum Aufrücken in die BOL. Nach dem schnellen Führungstreffer in der 5.Minute durch Marie Schlüter, konnten wir die erste Halbzeit das Spiel kontrollieren. In der 2.Halbzeit verloren wir etwas den Faden. Als sich auch noch Bianca Schwarz verletzte und ausgewechselt werden musste, kam der SC ein wenig besser ins Spiel und drängte auf den Ausgleich. Mit einem Konter über Miriam El Amouri fiel dann die Entscheidung zum 2-0. Gratulation, weiter geht es jetzt in der Bezirksoberliga. Auch die U17 schließt die Gruppe als Tabellenführer ab.

Von vier Juniorinnen-Teams dreimal Tabellenführer, kann sich sehen lassen. Weiter so Mädels.

Frauen- und Mädchenfußball | SG Regensburg Nord

Fussball Juniorinnen - SG Regensburg NordRückblick

Frauen: Das Spiel zuhause gegen den SC Regensburg III konnte mit 6-0 siegreich beendet werden. Mit 6 Punkten und 11-1 Toren verlief der Saisonstart überragend.

B-Juniorinnen: Beim SV Breitenbrunn musste man sich mit einem unglücklichen 2-2-Unentschieden begnügen. In der letzten Spielminute bekamen die Gastgeberinnen einen umstrittenen Strafstoß, der zum Ausgleich führte, zugesprochen.

C-Juniorinnen: Mit einem 8-0-Auswärtssieg beim TSV Aufhausen, konnte unsere U15 einen super Saisoneinstand feiern.

D-Juniorinnen: Ein packendes Spiel, das 5-5-Unentschieden endete, zeigten unsere U13-Mädchen gegen den Freier TuS. Das Spiel wogte hin und her, auch mit den Toren und wechselnden Führungen. Ein Team ging in Führung, das andere Team glich fast postwendend wieder aus. Die Eltern und Zuschauer wurden gut unterhalten, die Trainer wegen der jeweils 5 Gegentoren eher nicht.

E-Juniorinnen: Spielfrei

Vorschau für kommendes Wochenende bzw. Woche:

Das Frauen-Team spielt am Sonntag um 11:00 Uhr beim TSV Oberisling. Sollte der gute Lauf unserer Mannschaft anhalten, wäre das der beste Saisonstart in unserer Bezirksliga-Historie.

Die B-Juniorinnen haben am Freitag um 17:30 Uhr ein wichtiges Heimspiel gegen den SV Burgweinting. Am Sportplatz der SG Walhalla, geht es um die Vorentscheidung zur Qulaifikation zur BOL.

Das Heimspiel der C-Mädchen gegen SG Freier TuS/TS wurde auf Mittwoch, den 25.09.19, 18.30 Uhr verlegt.

Bei den D-Juniorinnen geht es am Samstag um 11:00 Uhr beim FC Bergham um Punkte und die E-Juniorinnen starten nächsten Freitag.(29.09.19) um 17:30 Uhr gegen den FC Altrandsberg.

Hallenfußball - SG Regensburg Nord | Juniorinnen

sgnord1

Turnierberichte vom Mädchenfußball der SG Regensburg Nord

 


D-Juniorinnen

Bereits am Sonntag, 13.01.19 nahmen unsere D-Juniorinnen am Turnier in Burglengenfeld teil. Nach drei Siegen in der Gruppenphase gegen SG Haselmühl/Theuern (2-0), TSV Neudorf (2-0) und SV Perkam (6-0) und damit ersten Platz, trafen unsere U13-Mädchen im Halbfinale auf SG Maxhütte/Regenstauf. Auch dieses Spiel gewannen sie (2-0). Im Endspiel war dann erneut der TSV Neudorf der Gegner. Diese konnten im Halbfinale den TV Barbing ausschalten. Das spannende Endspiel endete 1-1-Unentschieden, was auch das erste und einzige Gegentor, das wir im Turnier kassierten, war. Im 6m-Schießen war dann der TSV Neudorf der glückliche Gewinner des Turniers. Wir konnten mit dem zweiten Platz von acht Teams trotzdem sehr zufrieden sein, da wir spielerisch eine Klasse-Leistung boten und bei 5 Spielen 13 Tore erzielen konnten und nur ein Gegentor bekamen.

B-Juniorinnen

Am Samstag, 19.01.19 kämpften unsere B-Juniorinnen um den Einzug in die Endrunde der Bezirksmeisterschaft. Turnierort war Seubersdorf. Wir mussten mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft anreisen, da der Großteil der Spielerinnen auf ihrem Abschlussball waren. Auch beide Torhüterinnen fehlten. Trotzdem schaffte das Team mit Siegen gegen SpVgg Ziegetsdorf und FSV Steinsberg, einem Unentschieden gegen SV Burgweinting und einer Niederlage gegen TSV Beratzhausen, mit dem zweiten Platz die Endrunden-Teilnahme. Diese findet am Samstag, den 26.01.19 ab 12:30 Uhr in der Stadthalle Burglengenfeld statt.

C-Juniorinnen

Auch die C-Juniorinnen waren nicht faul und untätig. Sie mussten in der Bezirksqualifikation ebenfalls in Seubersdorf ran. Am Sonntag, 20.01.19 am Vormittag spielte man gegen ASV Undorf (1-0), Freier TuS Regensburg (1-0), TB/ASV Regenstauf (3-0) und SC Regensburg (0-2). Mit dem damit erreichten zweiten Platz sind auch unsere U15-Mädchen am Samstag, den 02.02.19 ab 13:00 Uhr in Maxhütte-Haidhof, bei der Endrunde um die Bezirksmeisterschaft.

SG Regensburg Nord - Juniorinnen

E-Juniorinnen zum Abschluß der Saison erfolgreich

Die U11-Mädchen der SG VfB/BSC Regensburg gewinnen das hervorragend organisierte und gut besetzte Turnier des FC Altrandsberg. In der Gruppe A setzten sich die Siedler gegen SG Maxhütte/Pirkensee, SV Perkam und FC Altrandsberg durch. In der Gruppe B wurde die SG Theuern vor dem TV Barbing sowie FC Schwarzenfeld und ASV Burglengenfeld Erster. Das Halbfinale gewannen die #Siedler vom VfB/BSC gegen den TV Barbing, um dann im Finale gegen SG Theuern nach einem 0-0 ins 7m-Schießen zu gehen. Dies gewannen die SG Regensburg Nord Mädchen dann mit 3-2. Alles in allem eine super Saison mit 2 Turniersiegen, 2 Hallenturniersiegen und der Vizemeisterschaft hinter Theuern. Glückwunsch an unser Team.

Frauen- und Mädchenfußball: Saison- und Kaderausblick

Die Planungen für die neue Saison 2018/19 laufen bereits auf Hochtouren. Eine neu formierte E-Juniorinnen (U11) steht bereits in den Startlöchern, aus der jetzigen Truppe wird eine D-Juniorinnen Mannschaft (U13). Bei den C-Juniorinnen (U15) stellen wir zwei Teams und bei den B-Juniorinnen (U17) eine auf Großfeld. Wir arbeiten im Stadt Norden mit der SG Walhalla sehr gut zusammen und stellen bei den 5 Juniorinnen-Teams lizenzierte Trainer (B- und C-Fachübungsleiter). Ab Herbst steht uns auch ein Kunstrasenplatz zur Verfügung.

Auch wenn unsere Kader ziemlich gut besetzt sind, kann sich die eine oder andere Spielerin gerne uns anschließen. Bei uns kann im Gegensatz zu vielen Vereinen in unserer Region jedes Mädchen altersgerecht spielen, da wir im Raum Regensburg als einzige alle Altersgruppen besetzt haben. Wir stellen außerdem auch zwei Mannschaften im Frauenbereich. Ein Team in der Bezirksliga Süd, das andere Team in der Freizeitliga, die aber nach einer Saison in der Kreisliga starten sollen. Neben hervorragenden Rasenplätzen und dem Kunstrasen ist für das Jahr 2019 auch eine überdachte Freiluftarena (Hersteller McArena) in Planung, was die Trainingsmöglichkeiten nochmal verbessern wird. Dies dürfte dann in der Oberpfalz einmalig sein.

 

sgnord1