SG Regensburg Nord


Spielgemeinschaft Regensbug Nord

"... Zusammen sind wir stark ..."

 

 

BSC Regensburg

Spielberichte SG Regensburg Nord

sgnord1Spiele vom Wochenende 18./19./20. Oktober

Juniorinnen:

Am Freitagabend konnten unsere C-Juniorinnen auf dem heimischen Kunstrasen den TSV Aufhausen mit 5-1 bezwingen. Die Tore erzielten mit Jennifer Meier, Lea Scheuerer, Pia Köstlmeier, Theresa Rottmann und Alicia Eberl fünf verschiedene Torschützen. Durch diesen Heimerfolg konnte die Tabellenführung verteidigt werden.

Die B-Juniorinnen starteten ebenfalls am Freitag in die BOL-Runde. Leider fielen uns kurzfristig Torhüterin Jasmin Weilert, Mia und Johanna Hanke, sowie Bianca Schwarz nach ihrem Bänderriss letzte Woche, aus. Auch die bereits länger angeschlagenen Lillie Sternecker und Lissy Frankl konnten nicht spielen. Die Anfangsphase wurde verpennt und man lag nach einer Viertelstunde bereits mit 0-3 zurück. Die zweite Halbzeit war dann besser, aber wir konnten gegen eine gute Truppe des TSV Neudorf, nur noch auf 3-4 verkürzen. Der Ausgleich glückte uns nicht mehr und damit der BOL-Start leider misslungen. Unsere Treffer konnten Emma Buchfink (2) und Eva v. Jaduczynski erzielen.

Am Samstag spielten die D-Mädchen bei der SG Pirkensee/Maxhütte/Regenstauf. Das Team bestätigte den Aufwärtstrend und siegte nach einer sehr guten Leistung mit 7-0. In die Torschützenliste trugen sich Melanie Leibham (2) July-Carolina Braun (2), Annika Nesslauer, Emma Steiger und Lorena Hasanaj ein.

Die E-Juniorinnen waren dieses Wochenende spielfrei.


Junioren:

Die F1-Junioren waren dieses Wochenende spielfrei.

Die F2-Junioren mussten am Samstag zum SV Burgweinting. Das Spiel ging die erste Halbzeit mit wechselnden Führungen hin und her. Nach einer 3-2-Halbzeitführung, konnten wir uns zur zweiten Halbzeit nochmals steigern und ließen dem SVB nichts mehr zu und bauten die Führung zum Endstand von 8-2 weiter aus. Torschützen waren: Kristian Mitkov (3), Georgi Genov (2), Elias Oehlert (2) und San Pirot.

Die E2-Junioren waren dieses Wochenende spielfrei

Die E1-Junioren spielten in Altenthann gegen SG Vorwald und konnten beim 2-4 leider keine Punkte mitnehmen.

Am Samstagvormittag mussten die Jungs von der D2-Jugend bei SG Barbing/Harting antreten. Man kann inzwischen eine Leistungssteigerung bei dieser Mannschaft deutlich erkennen. Nach anfänglichen Klatschen werden die Ergebnisse immer besser. Das Spiel endete 2-1 für Barbing/Harting. Den Anschlußtreffer erzielte Lukas Landendinger.

Die D1-Junioren sind nach dem 5-0-Sieg gegen SG Regenstauf/Zeitlarn/Laub weiterhin unangefochten Tabellenführer. Die Treffer in dieser Partie erzielten fünf verschiedene Torschützen: Mahdi Hedider, Fabian Mihaila, Can Dündar, Steve Grünert und Ivan Shteyn.

Die ersatzgeschwächte und ohne Wechselspieler nach Thalmassing angereiste C-Jugend, kam gehörig unter die Räder. Mit 0-18 musste man ein deprimierendes Ergebnis hinnehmen. Die Truppe kann dennoch den Klassenerhalt in der Kreisklasse aus eigener Kraft erreichen. Obertraubling ist am Tabellenende und mit Prüfening sind wir im Moment noch Punktgleich. Oberlisling liegt mit nur einem Punkt vor uns. Es ist also bei zwei ausstehenden Spielen noch alles möglich.

Unsere B-Junioren kommen diese Saison nicht richtig in Schwung. Letzte Saison noch als C mit dem Aufstieg in die Kreisklasse belohnt, sind sie scheinbar noch nicht richtig im U17-Bereich angekommen. Beim TSV Oberisling ging mit 2-3 bereits das vierte Spiel in Folge verloren. Torschütze: Lukas Khomenko (2). Mit nur 6 Punkten wird es langsam Zeit, am kommenden Wochenende wieder mal Punkte einzufahren.

 

sgnord1